Kindertagesstätten

Kindertagesstätten

Die Arbeit mit Kindern gehört seit den Anfängen der Stiftung zu unserem Auftrag. Bereits 1876 eröffnete das Diakonissenhaus seinen ersten Kindergarten in Treysa. Dort war Platz für 100 Kinder. 1881 kam der erste Kindergarten in Kassel dazu. Eine der prägenden Frauen in der Kindergartenarbeit nach dem 2. Weltkrieg war die Diakonisse Margarete Baum. Nach ihr ist auch das „Baumhaus für Kinder“ in der Herkulesstraße benannt. Zur Zeit betreuen wir ca. 179 Kinder zwischen ein und 12 Jahren in zwei evangelischen Kindertagestätten, eine davon mit einem Hort. Im Jahr 2012 wurde zusätzlich die Kinderkrippe »Baumzwerge« eröffnet.

Wir arbeiten im Sinne christlicher Nächstenliebe:
Wir nehmen alle Kinder als Geschöpfe Gottes an – unabhängig von ihrer Herkunft oder Religion. Daher nehmen wir Kinder jeder Nationalität und Religionszugehörigkeit auf.

Wir bieten Betreuung für Kinder von 10 Monaten bis 3 Jahren (Kita Kleiner Holzweg und Kinderkrippe Baumzwerge), von 2 bis 6 Jahre (Baumhaus für KinderKita Kleiner Holzweg) und für Kinder von 6 bis 11 Jahren (Baumhaus für Kinder – Hort).

Ihre Ansprechpartnerin:

Julia Fröhlich, Fachbereichsleitung

Tel.: 0561/1002-4892 (montags-mittwochs)

Tragen Sie hier bitte Ihren vollen Namen ein
Tragen Sie hier bitte ihre E-Mail-Adresse ein, damit wir Ihnen antworten können
Tragen Sie hier bitte den Betreff von Ihrem Anliegen ein
Schildern Sie hier kurz Ihr Anliegen

Das Baumhaus für Kinder befindet sich in einem geschützten Innenhof gegenüber der Goetheanlage. Diese lädt mit zwei großen Spielplätzen und einer Wiese zum Fußballspielen, Toben und Klettern ein.

Wir betreuen bis zu 95 Kinder im Alter von zwei bis zehn Jahren in einer Kita-Gruppe, einer altersübergreifenden Gruppe und zwei Hort-Gruppen. Bei uns sind auch Kinder mit Behinderung willkommen.

Was uns ausmacht:

In der Arbeit mit den Kindern sind uns religionspädagogische Arbeit, Bewegungserziehung, musische Erziehung, Schulvorbereitung, Sprachförderung und Projektarbeit zu unterschiedlichen Themen sehr wichtig.

Zu unserem festen Team gehören zwei Sozialpädagoginnen, acht Erzieherinnen sowie jeweils eine Integrationskraft zur Begleitung eines Kindes mit Behinderung. Eine Berufspraktikantin, zwei PivA-Praktikantinnen und eine FSJ-Kraft sind außerdem für Ihre Kinder da.

Interessierte Eltern können sich die Kita Baumhaus für Kinder nach vorheriger Anmeldung (Kontaktformular oder Telefon) jeweils am letzten Donnerstag im Monat um 15.30 Uhr anschauen und sich vor Ort bei uns informieren. Für am Hort interessierte Eltern gibt es jedes Frühjahr einen Tag der offenen Tür.

Für Zwei- bis Sechsjährige

In der altersübergreifenden Gruppe bieten wir religionspädagogische Angebote, Freispiel, Projekte, Aktions- und Turntage, Gesundheitserziehung, Sprachförderung für angehende Schulkinder, eine Schulkindgruppe, Integrationsangebote und wir feiern Feste. Weitere zusätzliche Angebote können während der Kitazeit speziell gebucht werden.

Für Fünf- bis Elfjährige

Für Grundschulkinder bieten wir Hausaufgabenbetreuung, diverse Aktionen, religionspädagogische Angebote, Spielen im Freien, ein Ferienprogramm, eine Hortkonferenz, eine Hortfreizeit, Gesundheitserziehung und wir feiern zusammen Feste.

Für Eltern

Für die Eltern finden regelmäßige Nachmittage, Sprechtage sowie Gespräche statt. Ferner werden Sie durch Elternbriefe regelmäßig informiert.

Für Familien

Uns ist es wichtig, dass bei vielen Festen und Feiern die Familien einbezogen sind.

Das Passwort erhalten Sie auf Anfrage beim Elternbeirat

Bei weiteren Fragen bitte hier klicken: Zur Ansprechpartnerin

Die Kinderkrippe Baumzwerge liegt in direkter Nachbarschaft zu unserer Einrichtung „Baumhaus für Kinder“. In neu sanierten und schön gestalteten Räumen können 24 Kinder ab zehn Monaten bis drei Jahren sich entwickeln, erste Schritte gehen, die Welt entdecken und zu kleinen Persönlichkeiten heranreifen.

Wir arbeiten mit einer werteorientierten Haltung und laden die Kinder ein, neugierig und behütet zugleich die Welt zu entdecken. Durch die Nachbarschaft zum Kindergarten lernen sie früh, mit älteren Kindern in gutem Kontakt zu sein, was vor allem für Kinder ohne Geschwister wichtig ist. Kinder mit Behinderung sind willkommen.

Zu unserem festen Team gehören fünf Erzieherinnen und ein bis zwei Berufspraktikanten. Eine Hauswirtschafterin steht uns auch zur Verfügung.

Interessierte Eltern können sich die Kinderkrippe »Baumzwerge« jeden zweiten Mittwoch im Monat um 16 Uhr anschauen und sich vor Ort bei uns informieren. Prämisse ist eine vorausgegangene Anmeldung; vorzugsweise per Kontaktformular, ansonsten per Telephon.

Unser Angebot für Sie

Wir haben ein buntes Angebot für die Kinder. Neben religionspädagogischen Angeboten fördern wir die Kreativität, Bewegung, musikalische Fähigkeiten, die Sprache, die Gemeinschaft und das Großwerden.

Das Passwort erhalten Sie auf Anfrage beim Elternbeirat

Bei weiteren Fragen bitte hier klicken: Zur Ansprechpartnerin

Die Kita Kleiner Holzweg liegt im Ortsteil Wehlheiden in Kassel. Die Kinder können auf unserem parkähnlichen Außengelände toben, sich 18000 qm erobern und dabei Natur entdecken.

Wir betreuen bis zu 59 Kinder im Alter von zehn Monaten bis sechs Jahren in einer Kita-Gruppe, einer altersübergreifenden Gruppe von zwei bis sechs Jahren und einer Krippengruppe von zehn Monaten bis drei Jahren. Bei uns sind auch Kinder mit Behinderung willkommen.

In der Arbeit mit den Kindern sind uns folgende Bereiche sehr wichtig: religionspädagogische Arbeit, Bewegungserziehung, musische Erziehung, Schulvorbereitung und Projektarbeit zu unterschiedlichen Themen.

Zu unserem festen Team gehören acht Erzieherinnen, eine Berufspraktikantin, eine Sozialassistentin und eine FSJ-Kraft.  

Interessierte Eltern können sich die Kita Kleiner Holzweg nach vorheriger Anmeldung (Kontaktformular oder Telefon) jeden ersten Donnerstag im Monat um 15 Uhr anschauen und sich vor Ort bei uns informieren. Bitte rufen Sie vor Ihrem Besuch bei uns an.

Für Ein- bis Sechsjährige

Wir bieten Freispiel, Aktionstage, Gesundheitserziehung, eine Schlafgruppe, Frühstückstag, Sprachförderung, musikalische Früherziehung, Bewegungserziehung, Kindergottesdienste zu besonderen Festen u.v.m.

Für angehende Schulkinder

Für Kinder, die vor dem Übergang in die Schule stehen, haben wir eine spezielle Schulkindgruppe.

Für Eltern

Für die Eltern finden regelmäßige Abende oder Nachmittage, Sprechtage sowie Gespräche statt. Ferner werden Sie durch Elternbriefe regelmäßig informiert.

Für Familien

Bei uns gibt es ein Kindergartenbuch, wir feiern Feste und Familiengottesdienste zusammen.

Das Passwort erhalten Sie auf Anfrage beim Elternbeirat

Bei weiteren Fragen bitte hier klicken: Zu den Ansprechpartnerinnen

Registrieren

Registrieren Sie sich auf kibeka.de

suche

Suchen Sie auf kibeka.de über Ihr Profil nach unserer KiTa

Vormerken

Merken Sie auf kibeka.de Ihr Kind auf einen KiTa-Platz bei uns vor

E-Mail überprüfen

Das Platzangebot und Vertragsangebot erhalten Sie von uns per E-Mail

Bestätigen

Loggen Sie sich erneut bei kibeka.de ein und bestätigen Sie das Platzangebot

Seiten: 1 2 3 4